Der Blazer wird zur Modegrösse!

Blazer zählt zu Klassiker seit 80er Jahren der letzten Jahrhundert. HEUTE ist der Blazer RIESIG GROSS – UND TREND! Und wird überall getragen. DAS ist die neue Silhouette! Aus Wolle, Cashmere oder auch aus bequemem Jersey. Seine Bestandteile sind Revers, Kragen, Taschen, Knöpfe und meistens Fütterung.

History: Blazer gibt es seit ca. 1880, erfunden wurden sie vom Ruderclub Cambridge, „to blase“ heißt auf Deutsch „aufleuchten, funkeln“. In den 1930er Jahren war der Blazer auch in Deutschland bei Mitgliedern privilegierter Sportklubs gefragt. In den 1950er Jahren avancierte der Blazer zum exklusiven Freizeitsakko, aus Wollstoff oder Jersey, im Sommer aus Leinen. Er wurde etwa 1963 als sportliche Frauenjacke übernommen. Seit den 1980er Jahren wurde der Begriff Blazer allgemein für die Kostümjacke der Frau verwendet.